Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter von Stellantis Communications und bleiben Sie über alle Neuheiten auf dem Laufenden

17 März 2014

Natural Power-Fahrzeuge von Fiat und Lancia erneut auf Spitzenplätzen

Verschiedene Fahrzeugmodelle von Fiat und Lancia belegen in der aktuellen Auto-Umweltliste des Verkehrsclubs Schweiz (VCS) erneut Top-Plätze. Der Lancia Ypsilon wurde als bestes Auto seiner Kategorie auserkoren. Sieben der zehn klassierten Modelle fahren mit bivalentem Erdgas-Benzin-Antrieben. Diese Erfolge stehen für das grosse Engagement des Fiat-Konzerns für den Umweltschutz und umweltverträgliche Transporte.

Natural Power-Fahrzeuge von Fiat und Lancia erneut auf Spitzenplätzen

Verschiedene Fahrzeugmodelle von Fiat und Lancia belegen in der aktuellen Auto-Umweltliste des Verkehrsclubs Schweiz (VCS) erneut Top-Plätze. Der Lancia Ypsilon wurde als bestes Auto seiner Kategorie auserkoren. Sieben der zehn klassierten Modelle fahren mit bivalentem Erdgas-Benzin-Antrieben. Diese Erfolge stehen für das grosse Engagement des Fiat-Konzerns für den Umweltschutz und umweltverträgliche Transporte.

Seit 15 Jahren ist die Fiat Group in Europa marktführend bei Fahrzeugen mit Erdgas-Motoren. Zahlreiche Modelle der Marken Lancia und Fiat sind mit bivalentem Erdgas-Benzin-Antrieben der umweltfreundlichen Produktlinie „Natural Power" unterwegs und werden so den Mobilitätsbedürfnissen unterschiedlichster Nutzergruppen gerecht werden.

Bei den Kleinen der Grösste

In der Kategorie „Kleinwagen" der aktuellen Auto-Umweltliste des VCS steht der Lancia Ypsilon 0.9 TwinAir Natural Power zuoberst auf dem Podest. Das Modell überzeugte mit einem Verbrauch von nur 3,1 kg Erdgas pro 100 km und einem CO2-Ausstoss von 69g/km. Der Fiat Punto 1.4. Natural Power belegt in derselben Kategorie den fünften Rang

Gross bei den Grossen

Auch in den beiden Kategorie „Vans" (5 und 6 Plätze) überzeugen die Modelle des Fiat-Konzerns auf der ganzen Linie. Gleich sechs Modelle schafften es jeweils in die Top-10. Bei den Fünfplätzern belegen der Fiat 500L 0.9 TwinAir Natural Power und der Fiat Qubo 1.4 Natural Power die Plätze 3 und 4. Der Fiat 500 L 0.9 TwinAir schafft es ebenfalls in das Ranking. Bei den Modellen mit sechs Sitzplätzen (oder mehr) schaffen es die folgenden Fahrzeuge in das Ranking: Fiat 500L Living 0.9 TwinAir Natural Power, Fiat 500L Living 0.9 TwinAir, Fiat Doblò 1.4 Natural Power.

Fiat Panda - mit und ohne Gasandtrieb erfolgreich

In der Kategorie „Allrad" belegt mit dem Fiat Panda 0.9 TwinAir eines der meistverkauften 4x4 Modelle der Schweiz den dritten Platz. Das Pendant mit Erdgasantrieb, der Fiat Panda 0.9 TwinAir Natural Power, rundet die hervorragenden Platzierungen mit einem vierten Platz in der Kategorie „Mini-Klasse" ab.
Die erdgasbetriebenen Fahrzeuge von Fiat und Lancia haben neben dem reduzierten Verbrauch noch weitere Vorteile: Erdgas stösst keine Partikel aus und seine Stickoxid-Emissionen sind um 90 Prozent niedriger als bei einem Dieselmotor; die Emission unverbrannter Kohlenwasserstoffe liegt somit um 75 Prozent niedriger, Stickoxide um 50 Prozent und CO2 um 23 Prozent.

Das Magazin Auto-Umweltliste des Verkehrsclubs der Schweiz (VCS) bewertet Fahrzeuge auf Grund ökologischer Kriterien wie CO2-Emmissionen, Schadstoff- und Lärmbelastung und des Verbrauchs. Das Ranking wird von Behörden und von Fahrzeugimporteuren als Arbeitsgrundlage genutzt.

 

Weitere Informationen

Auto-Umweltliste des VCS: www.autoumweltliste.ch

 

Pressekontakt

Fiona Flannery
Public Relations Director
Fiat Group Automobiles Switzerland SA
fiona.flannery@fiat.com
Tel.: 044 556 22 02

 

 

Sonstige Inhalte

Fiat Panda 4x4

Fiat Panda 4x4

Fiat 500L

Fiat 500L

Lancia Ypsilon

Lancia Ypsilon

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

JETZT ABONNIEREN